Ein halbes Jahr gegen den eigenen Anspruch gehandelt & ein großartiges Jahr vor mir

In eigener Sache.


Vor einem halben Jahr der letzte Beitrag. Unseren Kunden erzähle ich immer: Egal, wie oft ihr etwas in Eurem Blog veröffentlicht, macht es nur regelmäßig. Alles andere ist unprofessionell. Irgendwie hatte ich immer die Hoffnung, es würde schon keiner sehen.

In diesem halben Jahr ist eine Menge passiert, ich bin Teamleiter bei MINDACT CONTENT geworden, einer Agentur, die so ziemlich genau alles ist, was ich im Bereich Kommunikation kann. Ich habe alles reingesteckt, was ich weiß und ich bin sehr dankbar darüber, dass mein Chef so viel Vertrauen in mich und diese Idee hat. Das ist groß! Dann bin ich noch per Zufall Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius im Bereich Social Media Management geworden.

Dieses Jahr war ein gigantisches Jahr und zugleich so abgefahren auf so vielen unterschiedlichen Ebenen: intensiv, begeisternd, enttäuschend, großartig, beschissen. In einigen Bereichen habe ich meine Ziele aus den Augen verloren und merke nun, wie Unzufriedenheit nagt. Meine 12,5 kg weniger auf der Waage sind schon wieder um 4 kg aufgestockt, ich habe so wenig Sport gemacht wie es eben nur geht.

Mein Ziel ist, 2015 zu dem großartigsten Jahr „ever“ zu machen. Aus dem Bauch heraus habe ich mich für Michael Hyatts „Best Year Ever“ Kurs (kein Affiliate Link) angemeldet und ihn gemacht. Mir dämmert, warum ich Ernährung, Sport, Blog und einige andere Themen habe schludern lassen und ich habe das ganz klare Ziel vor Augen, es im nächsten Jahr besser zu machen.

In den letzten Tagen habe ich viel über dieses Blog nachgedacht:

Am Ende fühlt sich nur die letzte Frage richtig an, auch wenn es rational anders herum ist. Ich habe mir für nächstes Jahr zehn Ziele vorgenommen, die alle irgendwann zusammen kommen, da bin ich mir sicher. So war es schon einmal, als ich mich mit Journalismus, PR, Germanistik, Psychologie, Marketing und allen möglichen anderen Themen auseinander gesetzt habe, allen immer erzählt habe, dass diese Themen auch super zusammen passen und erst heute merke, dass dies wirklich so ist.

Wer auch immer Du bist, der dies liest. Danke für Dein Interesse! Habe Geduld mit mir, am Ende kommt alles, was ich hier veröffentliche, wieder zusammen. Ich bin fast fest davon überzeugt.

Und sonst


In eigener Sache:

Alle Artikel: